CoworKing Bonn | Sebastianstraße 38
+49 228 43399414
Jetzt buchen
Neueste Beiträge
Kooperation mit Großtagespflegestelle in Poppelsdorf

Am 01.08.2018 eröffnen die Mini-Mäuse in der Sebastianstraße 43c eine Großtagespflegestelle. Dort werden bis zu neun Kinder auf 85qm von zwei Tagesmüttern in Vollzeit betreut. Diese haben eine Qualifikation von 160 Stunden. Als glücklichen Bonus gibt es einen großen Garten zum toben und spielen für die Kids. Die Tagespflegestelle wird von der Stadt Bonn gefördert. Kinderbetreuung während der Arbeitszeit Ein anstehendes Telefonat mit einem potentiellen Kunden, eine drückende Deadline und zeitgleich ein energiegeladenes Kleinkind am Rockzipfel. Den Nachwuchs liebevoll zu versorgen und zeitgleich der Arbeit gerecht zu werden, ist nicht immer leicht. Vor allem wenn sich Teambesprechung und Windelwechseln überschneiden. Die Sorgen verringern können hier Tagespflegestellen. Hiervon profitieren sowohl Sie als auch Ihr Kind. Die Stabilität der Betreuung sorgt beidseitig für Sicherheit. Dem Kind hilft es bei der Entfaltung während die Eltern entlastet werden. Die Brandbreite an Spielsachen und Vielzahl an Spielkameraden bieten Abwechslung und ermutigen das Kind neue Situationen zu entdecken. Das Coworking Bonn kooperiert mit den Mini-Mäusen. Wir bieten euch die Möglichkeit, eure Kinder gleich um die Ecke gut behütet zu wissen, während ihr euch bei uns entspannt der Arbeit widmen könnt. Weitere Informationen erhaltet Ihr unter 0228 – 2598804.  

Kommentare: 0
8 Vorteile des Coworkings

Ein typisches Klischee der Selbstständigkeit ist es, dass man morgens nach dem Aufstehen nur vom Bett auf die Couch wechselt und dann mit der Arbeit loslegen kann. Dass das natürlich nicht der Wahrheit entspricht hat viele Gründe, einer der wichtigsten ist aber für viele die Ablenkung. Wenn man zuhause ist, wo möglicherweise die Familie lebt und es abseits des Berufs noch so viel zu tun gibt, erfordert es extrem viel Selbstdisziplin sich auf die Arbeit zu fokussieren. Auch ein öffentlicher Ort, wie z.B. ein Café mit WLAN-Zugang, ist nicht für jeden etwas. Oft ist es laut und folglich schwerer sich zu konzentrieren, zusätzlich fühlt man sich meist unter Druck gesetzt einen Tisch nicht zu lange zu besetzen. Die Option eines eigenen Büros haben schon allein aus Kostengründen die meisten Selbstständigen (jedenfalls zu Anfang der Karriere) nicht. Deswegen kommt an diesem Punkt das Coworking-Konzept ins Spiel. Die persönliche „coworking space“ bietet einen eigenen Arbeitsbereich, eine gute Internetverbindung, eine Umgebung mit Leuten die ein ähnliches Ziel haben und meist auch eine heiße Tasse Kaffee. Aus guten Gründen wird das Konzept des Coworkings in einer Welt aus „freelancern“ und „digital nomads“ immer beliebter. Trennung von Arbeit und Zuhause Dadurch, dass man von einem […]

Kommentare: 0
Hast Du Fragen zu unseren Arbeitsplätzen oder Räumen, Kritik, Anregungen oder sonstige Anfragen? Wir freuen uns von Dir zu hören!